Menschenrechte

Die Argumente für den Internetzugang als Menschenrecht

Eine neue Studie besagt, dass der Internetzugang kein ausbeutbares Luxusgut sein sollte, sondern ein grundlegendes, geschütztes Menschenrecht, das denen kostenlos zur Verfügung gestellt wird, die es sich nicht leisten können.